Das Sonderpädagogische Förderzentrum Neuburg im Überblick

 

Das Sonderpädagogische Förderzentrum Neuburg ist ein großes Förderzentrum mit ver­schiedenen Standorten im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. An unserer Einrichtung werden Schüler mit den Förderschwerpunkten Sprache, Lernen und emotional-soziales Verhalten im Alter von 4 bis 16 Jahren gefördert.

 

An der Hauptstelle Neuburg unterrichten wir die Klassen 1 mit 9, daneben werden in zwei ausgelagerten SVE-Gruppen Kinder im vorschulischen Alter gefördert.

 

Außenstellen des Sonderpädagogischen Förderzentrums befinden sich in Aresing und Schrobenhausen.

In Aresing sind die Grund- und Mittelstufe. Die benachbarte Schule mit dem Schulprofil "Inklusion" wird von Sonderpädagogen des SFZ betreut. In der Förderschule Aresing werden die Klassen 1 mit 5 unterrichtet, auch hier gibt es eine SVE-Gruppe.

In Schrobenhausen kooperieren die Klassen 7 mit 9 eng mit der Förderberufsschule.

 

Bestandteil des Förderzentrums sind ebenso die Klinikklassen, in denen kranke Kinder und Jugendliche der Kinderklinik Neuburg beschult werden.

 

Insgesamt gibt es am Sonderpädagogischen Förderzentrum derzeit 28 Klassen, in denen ca. 310 Schüler unterrichtet werden, sowie 3 SVE-Gruppen mit 30 Kindern.

 

Wir beschulen in den Klassen 3, 4, 5/6 sowie 7/8/9 ganztags, zusätzlich bieten wir eine Mittagsbetreuung an.

 

Unterstützt werden wir durch Sozialpädagogen (JaS).

Zum Seitenanfang